Schulformen

Die Volksschule Schwechat Frauenfeld wird in zwei unterschiedlichen Formen angeboten:

Offene Form

Die Kinder verbringen den Vormittag in ihrer Klasse mit ihrer Klassenlehrerin.

Nach dem Unterricht können die Kinder nach Hause gehen oder in die Nachmittagsbetreuung kommen.

Dort findet nach der Mittagspause die gegenstandsbezogene Lernzeit statt. Diese wird von einer Lehrerin beaufsichtigt.

Je nach Anmeldung der Eltern werden die Kinder an den Nachmittagen von den Freizeitpädagogen betreut. Die Nachmittagsbetreuung kann bis längsten 18:00 in Anspruch genommen werden.

Verschränkte Form

Von Montag bis Donnerstag zwischen 08.00 und 16.00 Uhr und Freitag von 08.00 bis 14.00 wechseln sich Lern- und Freizeit ab. Die Klassen bestehen aus einer Klassenlehrerin und einer/einem Freizeitpädagogin/-en.

Früheres Abholen ist nur in Ausnahmefällen (fixe Teilnahme an Vereinsgeschehen) möglich. Dafür ist eine Bestätigung des Vereins für den Besuch des Trainings bzw. den Kursbesuch notwendig. Eine Genehmigung von Seiten der Schule erfolgt nur, wenn an dem Tag am Nachmittag KEIN Unterricht stattfindet (frühestens ab 15 Uhr). Sicher zählt dazu auch ein Arzttermin, der bitte rechtzeitig über Schoolfox bekannt zu geben ist.

Bitte erstellen Sie einen Terminplan für die Lehrerinnen, damit diese regelmäßige Abholzeit den Freizeitpädagog/innen bekanntgegeben werden kann. Dieser Plan gilt dann für das erste Halbjahr. Sollten sich Änderungen ergeben, diese bitte für das zweite Semester bekanntgeben.

Den Kindern wird auch am Nachmittag ein stressfreies Lernen ermöglicht. In den Stunden mit den Freizeitpädagogen findet eine sinnvolle Beschäftigung, Projektarbeit oder vertiefendes Lernen statt.